Transzendentale Meditation aktiviert die Selbstheilungskräfte

Transzendentale Meditation aktiviert die SelbstheilungskräfteWas haben der Beatle Paul McCartney, die Schauspielerin Jennifer Aniston und der Sänger Marius Müller-Westernhagen gemeinsam? Sie schwören auf transzendentale Meditation und aktivieren auf diese Weise ihre Selbstheilungskräfte. Während die klassische Meditation vor allem auf Entspannung setzt, bietet die Meditation, die seit mehr als 60 Jahren praktiziert wird, dem Körper die Möglichkeit, sich selbst zu helfen. Dies zu erreichen, ist leichter, als viele vielleicht annehmen. 600 internationale Studien sowie die Erfahrung, die bisher mehr als sechs Millionen Menschen gemacht haben, sprechen für diese besondere Form der Meditation.

Einfach zu erlernen

meditation kompass

Maharishi Mahesh Yogi brachte diese spezielle Form der Meditation im Jahre 1958 in den Westen und seitdem schwören immer mehr Menschen auf diese Technik. Richtiges Meditieren ist relativ einfach, mit der richtigen Anleitung kann es jeder lernen. Dazu kommt, dass Meditieren angenehm, sehr natürlich und sehr effektiv ist. Anzunehmen, dass Meditation, ganz gleich welcher Art, etwas damit zu tun hat, den Geist unter Kontrolle zu bekommen, ist ein Irrtum. Meditation bedeutet auch nicht, sich gezielt konzentrieren zu können, beispielsweise durch die richtige Atmung zur Ruhe zu kommen. Konzentration widerspricht der eigentlichen Natur des Geistes, denn sie ist nicht immer angenehm. Etwas anderes ist die transzendentale Meditation, denn sie vermittelt zugleich eine sehr tiefe Ruhe, die es letztendlich möglich macht, sich entspannt zu konzentrieren.

Transzendentale Meditation – mehr als nur Entspannung

Im hektischen Computerzeitalter ist Stress etwas ganz Normales geworden. Viele Menschen merken den Stress, unter dem sie leiden, erst, wenn sie zur Ruhe kommen und das kann zu spät sein. Damit es nicht zu einem gefürchteten Burn-out kommt, kann transzendentale Meditation ein gutes Mittel sein. Diese Form vermittelt einen tiefen Zustand von Ruhe, Frieden und Glück, die tief im Inneren spürbar sind. Die ganzheitliche Entwicklung des Gehirns lässt sich dank der besonderen Meditation ebenso steigern, was EEG-Messungen beweisen. Transzendieren heißt, sich in einem Zustand vollkommener Ruhe zu befinden, und das funktioniert vollkommen automatisch und ohne Mühe. Der Geist lässt sich nur zur Ruhe und Entspannung zwingen, mit der richtigen Technik kommt er jedoch ganz von selbst zur Ruhe.

Der Körper hilft sich selbst

Jeder Mensch verfügt in seinem Körper über einen fest eingebauten Mechanismus, der den mit der Zeit angesammelten Stress wieder auflöst. In der Regel geschieht das im Schlaf, allerdings nicht, wenn der Schlaf nicht tief genug ist. Hier gelingt es nicht, die besonders tief sitzenden traumatischen Verspannungen vollständig zu lösen. TM, diese besondere Form der Meditation, ist jedoch in der Lage, diese Verspannungen zu lösen und dem Körper damit die Gelegenheit zu geben, sich selbst zu helfen. In der Folge baut der Körper Barrieren ab, Stress lässt sich leichter bewältigen und selbst Depressionen bilden sich mit der Zeit von alleine zurück.

Fazit zu Transzendentale Meditation

Eine Studie der Harvard Medical School aus den USA hat besonders eindrucksvoll gezeigt, wie wirksam das transzendentale Meditieren sein kann. Im Rahmen dieser Studie haben US-Veteranen aus dem Irakkrieg schon nach acht Wochen sichtbare Erfolge erzielt. Ihre Depressionen und vor allem die so belastenden posttraumatischen Störungen gingen dank TM um mehr als 50 Prozent zurück. Dass diese Technik wirksam ist, hat sich bereits vor 25 Jahren gezeigt, als Soldaten, die am Vietnam-Krieg teilgenommen haben, durch die Meditation gesund wurden.

Der direkte Weg: Transzendentale Meditation nach Maharishi Yogi *
  • Russell, Peter (Autor)
  • 224 Seiten - 15.09.2003 (Veröffentlichungsdatum) - Kamphausen Media GmbH (Herausgeber)

Bild: @ depositphotos.com / varuna

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 23.10.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen