Achtsamkeit Sprüche – Die 10 schönsten Zitate

Die Achtsamkeit hat ihren Ursprung in den Lehren des Buddhismus und wird bereits seit mehr als 2.500 Jahren praktiziert. Sie ist die Grundlage jeder Meditation. Die Wirkung der Achtsamkeit auf die geistige und körperliche Gesundheit wurde mittlerweile durch verschiedene Studien belegt. Psychologen wenden Achtsamkeitsübungen zur Behandlung verschiedener psychischer Störungen wie Zwangsneurosen, Angststörungen oder Depressionen an. Auch Ärzte haben die positive Wirkung erkannt und nutzen die Achtsamkeit zur Linderung verschiedener körperlicher Beschwerden. Achtsamkeit Sprüche helfen, die Achtsamkeit und deren Sinn besser zu erfassen. Verschiedene Achtsamkeit Zitate stammen von wichtigen Persönlichkeiten, die sich in der Vergangenheit einen Namen in der Achtsamkeit gemacht haben. Möchten Sie Achtsamkeit praktizieren, können Sie verschiedene Achtsamkeitsübungen in den Alltag integrieren. Sie können auch Achtsamkeit Sprüche Zitate lesen und sich näher damit vertraut machen.

Achtsamkeit Zitate und wozu es sie gibt

achtsamkeit sprüche

Beschäftigen Sie sich näher mit dem Thema Achtsamkeit, werden Ihnen auf verschiedenen Webseiten Achtsamkeit Sprüche begegnet sein. Es mag interessant sein, im Zusammenhang mit den Themen Achtsamkeit und Meditation einen Einblick in die Gedankenwelt wichtiger Persönlichkeiten zu erhalten. Solche Achtsamkeit Zitate stammen zumeist von weisen Lehrern des Buddhismus und sind schon über 2.000 Jahre alt. Bis in die heutige Zeit haben sie sich bewahrheitet und werden in Achtsamkeitsseminaren vermittelt. Verschiedene Achtsamkeit Sprüche Zitate stammen auch aus der Neuzeit, beispielsweise von Jon Kabat-Zinn, dem Begründer von MBSR, der Stressreduktion durch Achtsamkeit. Auch die deutsche Achtsamkeitslehrerin und Buchautorin Doris Kirch hat sich zum Thema Achtsamkeit einen Namen gemacht. Verschiedene Achtsamkeit Sprüche stammen von ihr.
Achtamkeit bedeutet vollkommene Aufmerksamkeit oder pures Bewusstsein. Die Achtsamkeit Sprüche wollen diesen Zustand besser erklären. Die Achtsamkeit ist ein komplexes Konzept. Nicht umsonst erstreckt sich das von Jon Kabat-Zinn entwickelte MBSR-Training über acht Wochen. Wer dieses Konzept verstehen will, muss es erleben. Die Achtsamkeit Sprüche wollen dieses Konzept näher bringen und helfen, es zu erfassen.

Die Top 10 der Achtsamkeit Sprüche

1.
„Erst wenn du dir deiner bewusst bist, beginnen deine Gedanken zu verschwinden. Du musst nicht gegen sie kämpfen. Dein Wissen reicht aus, um sie zu zerstören. Und wenn der Geist leer ist, ist der Tempel bereit. Und im Inneren des Tempels ist der einzige Gott, der es wert ist, dort zu sein, die Stille. An diese drei Worte solltest du dich dann erinnern: Entspannung, Gedankenlosigkeit, Stille. Und wenn diese drei Worte keine Worte mehr für dich sind, sondern zu Erfahrungen werden, wird sich dein Leben verändern.“ Osho
Mit diesem Achtsamkeitsspruch beschreibt Osho schon die Grundlagen der Achtsamkeit. Es geht um Entspannung. Sie hilft, gelassener durchs Leben zu gehen und Stress abzubauen. Gedanken sind bei der Meditation erlaubt, doch sollten Sie sie registrieren und dann ziehen lassen. Stille ist wichtig, damit Sie in Ruhe meditieren können. Der weltbekannte Philosoph und Mystiker Osho ist umstritten, doch seine Achtsamkeit Sprüche sind Bestandteil zeitgenössischer Literatur über Achtsamkeit.

2.
„Deshalb können wir keine Versicherung abschließen; die Absicherung finden wir in der Selbstdisziplin, im Selbstbewusstsein und in einem klaren Verständnis für die Nachteile von Zorn und für die positiven Auswirkungen von Güte.“ Dalai Lama
Diese Worte sprach der Dalai Lama in einer Rede über Sicherheit und Garantien aus. Es ging um die Unmöglichkeit, Katastrophen und Unglücke vorauszusehen. Mit dem Zitat drückt der Dalai Lama aus, dass das Schicksal nicht von äußeren Umständen, sondern von dem abhängt, was wir in uns selbst tragen.

3.
„Das gesamte Konzept des Mitgefühls basiert auf dem vollkommenen Bewusstsein über die gegenseitige Abhängigkeit all dieser Lebewesen, die miteinander verbunden und Teil eines jeden sind.“ Thomas Merton
Achtsamkeit soll zu mehr Mitgefühl anderen gegenüber führen. Es geht darum, die gegenseitige Abhängigkeit zu verstehen, zu respektieren und zu akzeptieren. Mitgefühl gilt daher nicht nur gegenüber Gleichgesinnten, sondern gegenüber jeder Form von Leben.

4.
„Das Bewusstsein ist die größte Alchemie, die es gibt. Werde dir immer bewusster und du wirst feststellen, dass sich dein Leben in jeder möglichen Dimension zum Besseren wandelt. Das wird dir eine große Genugtuung bringen.“ Osho
Bei der Achtsamkeit als Ergebnis ständiger Beobachtung gilt es, sich auf die Beobachtung zu konzentrieren, ohne eine Wertung vorzunehmen. Die buddhistische Philosophie sieht im Bewusstsein das Glück. Während Vernunft die Basis des westlichen Bewusstseins ist, basiert das östliche Bewusstsein auf Stille, Gedankenlosigkeit und Spiritualität.

5.
“Achtsamkeit ist von Augenblick zu Augenblick gegenwärtiges, nicht urteilendes Gewahrsein, kultiviert dadurch, dass wir aufmerksam sind. Achtsamkeit entspringt dem Leben ganz natürlich. Sie kann durch Praxis gefestigt werden. Diese Praxis wird manchmal Meditation genannt. Doch Meditation ist nicht das, was Sie denken.” John Kabat-Zinn
Der Begründer von MBSR, Jon Kabat-Zinn, weist darauf hin, dass es bei der Achtsamkeit nicht darum geht, zu urteilen. Vielmehr gilt es, den Zustand so anzunehmen, wie er ist. Möchten Sie Achtsamkeit praktizieren, ist die regelmäßige Meditation erforderlich.

meditation kompass

6.
“Die wahre Lebensweisheit besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.”
Pearl S. Buck
Die Schriftstellerin Pearl S. Buck drückt mit diesem Zitat aus, dass es auf mehr Aufmerksamkeit ankommt, um die Umwelt bewusster wahrzunehmen. So ist gewährleistet, dass Sie sich auch an kleinen, alltäglichen Dingen erfreuen können.

7.
“Denn das ist eben die Eigenschaft der wahren Aufmerksamkeit, dass sie im Augenblick das Nichts zu allem macht.” Johann Wolfgang von Goethe
Auch Johann Wolfgang von Goethe spricht die Bedeutung der Aufmerksamkeit an. Mit der Aufmerksamkeit nehmen Sie auch kleine, scheinbar unbedeutende Dinge bewusster wahr. Das bewusste Handeln ist das Ziel der Achtsamkeit.

8.
“Das Leben hat mehr zu bieten als Geschwindigkeit.” Mahatma Gandhi
Dieses Zitat von Mahatma Gandhi ist aktueller denn je und trifft den Nerv der Achtsamkeit. Es kommt darauf an, nicht wie von einem Autopiloten gesteuert zu handeln, sondern zu entschleunigen. Mit der Achtsamkeitsmeditation gelingt das. Sie kann bei vielen täglichen Handlungen, beispielsweise beim Essen oder bei der Körperpflege, angewendet werden.

9.
“Das Leben ist kein Problem, das es zu lösen, sondern eine Wirklichkeit, die es zu erfahren gilt.” Buddha
Achtsamkeit hilft nicht dabei, Probleme zu lösen. Es gilt, das Leben so anzunehmen, wie es ist. Wer aufmerksam durch das Leben geht, kann es als Wirklichkeit erfahren. Das gelingt mit Beobachtungen und mit dem Bewusstsein.

10.
“Du kannst nicht verhindern, dass die Vögel der Besorgnis über deinen Kopf fliegen, aber du kannst verhindern, dass sie sich auf deinem Kopf ein Nest bauen.” Martin Luther
Um Achtsamkeit zu begreifen, ist dieser Ausspruch von Martin Luther hilfreich. Er gilt für die Achtsamkeitsmeditation. Gedanken sind bei der Achtsamkeitsmeditation willkommen, doch sollten Sie die Gedanken annehmen und dann wieder ziehen lassen.

meditation kompass

Häufig gestellte Fragen

Kann ich die Achtsamkeit Sprüche verstehen?

Die Achtsamkeit Sprüche sollen zu einem besseren Verständnis für die Achtsamkeit führen. Zu Beginn mögen einige dieser Achtsamkeit Zitate schwer begreiflich sein. Beschäftigen Sie sich näher mit diesem Thema, entwickeln Sie schnell Verständnis für diese Sprüche.

Wo kann ich noch mehr Achtsamkeit Sprüche finden?

Stöbern Sie im Internet nach Achtsamkeitszitaten, finden Sie zahlreiche Webseiten mit Sprüchen und Zitaten namhafter Persönlichkeiten. Solche Achtsamkeit Sprüche werden Ihnen auch in Achtsamkeitsseminaren vermittelt.

Wie kann ich Achtsamkeit Sprüche umsetzen?

Möchten Sie die Achtsamkeit Sprüche Zitate umsetzen, sollten Sie sich näher mit den Sprüchen beschäftigen und ihren Sinn erfassen. Um die Sprüche umzusetzen, sollten Sie die Achtsamkeit üben. Das ist im Alltag bei vielen Handlungen möglich.